Du bloggst über Spielzeug und wärst gerne Teil des Toy Fan Teams?
Dann bewirb dich jetzt.

Deine Vorteile:

  • Erreiche neue Leser
  • Erhalte exklusive Testpakete
  • Werde Teil der Community
  • Reichweite durch die Toy Fan Kanäle
Melde dich an.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK
Das Bobby-Car
Jeder liebt es - jeder fährt es!
Beitrag teilen

Bobby-Car – jeder kennt es, jeder liebt es

Ein absoluter Klassiker unter den Kinderfahrzeugen ist das Bobby-Car von BIG. Fast jedes Kind hat eines zu Hause und auch viele Eltern erinnern sich noch heute an ihren roten Flitzer. 1972 wurde es auf der berühmten Nürnberger Spielwarenmesse zum ersten Mal vorgestellt. Seither wurden sage und schreibe 19 Millionen Bobby-Cars verkauft. Produziert werden alle Modelle des beliebten Fahrzeugs im fränkischen Burghaslach. Es darf sich somit mit dem Qualitätsmerkmal „made in Germany“ schmücken. Übrigens hat das Bobby-Car in Deutschland einen Bekanntheitsgrad von fast 100%. Mittlerweile gibt es Bobby-Car in den verschiedensten Farben und Designs. Grundsätzlich lassen sich aber drei verschiedenen Typen unterscheiden, die wir uns nachfolgend genauer ansehen möchten:

Wie der Name schon sagt, handelt es hierbei um die klassische Variante des Bobby-Cars- seit 1972 wird es nahezu unverändert hergestellt. Das fast unzerstörbare Chassis ist ergonomisch geformt und perfekt auf die Bedürfnisse von Kindern ab 12 Monaten abgestimmt. „Serienmäßig“ wird das klassische Modell außerdem mit einem griffigen Lenkrad, vier stabilen Rädern und je einer Anhängerkupplung vorne und hinten geliefert. Durch eine Kniemulde ist es auch für größere Kinder möglich, mit dem Fahrzeug zufahren. Eine stufenlose Achsschenkellenkung sorgt für einen kleinen Wendekreis. Durch einen tiefliegenden Schwerpunkt ist das Bobby-Car ein besonders sicheres Spielzeug. Neben dem ursprünglichen Rot gibt es das Bobby-Car classic heute in vielen anderen Farben und Designs.

Das BIG-New-Bobby-Car ist die neue Generation der Kinderrutscher: Perfekte Ergonomie, unvergleichliches Design und eine auf die kindlichen Bedürfnisse abgestimmte Karosserie, die dem stromlinienförmigen Automobildesign des 21. Jahrhunderts entspricht. Verbessert wurden bei dieser Version alle wesentlichen Merkmale des Klassikers, wie z. B. die gesundheitsfördernde Form, die Beinauflage und die Kniemulde für Größere Kinder. Das New-Bobby-Car wird mit einem Sicherheitslenkrad und Flüsterrädern geliefert. Sie sorgen für gute Straßenlage und leise Fahrgeräusche. Kleine Fahrer dürfen sich außerdem über ein Geheimfach hinter dem Tacho freuen. Alternativ können hier auch tolle Zubehörteile wie das BIG-Sound-Horn oder der BIG-Sound-Starter angebracht werden. Außerdem glänzt das New-Bobby-Car kurz innovative Felgen und Radblenden und einen modernen Schriftzug.

Das Bobby-Car der Superlative! Aus langjährigem Know-how und Leidenschaft für hochwertige Spielzeuge entstand das Bobby-Car NEXT. Hier wird höher Fahrkomfort mit modernster Technik verbunden. Die Besonderheiten dieses exklusiven Fahrzeugs sind ein Doppelscheinwerfer mit LED-Lichtsignatur, ein weicher Schaumsitz und eine elektronische Hupe.

Auch optisch überzeugt das neueste Bobby-Car: Zweifarbig in Anthrazit und Rot wirkt es sehr modern. Außerdem besticht es durch unterschiedliche, haptische Oberflächen. Natürlich findet man auch die bewährte Kniemulde wieder, die es auch älteren Kinder ermöglicht, bequem mit ihrem Bobby-Car zu fahren. Auch die Stromlinienform des New-Bobby-Cars lässt sich hier wiedererkennen. Der Scheinwerfer lässt sich ganz einfach über einen Berührungssensor am Armaturenbrett einschalten. Besonders praktisch ist, dass sich der Scheinwerfer automatisch nach 10 Minuten abschaltet, sollte das ausschalten einmal vergessen werden. Natürlich sind alle elektronischen Bauteile spritzwassergeschützt eingebaut worden.

Neu und innovativ ist der Soft-Sitz mit Klettverschluss, der abgenommen werden kann und praktischerweise auch noch waschbar ist. Das Lenkrad ist mit elektronischer Hupe und Anlasser ausgestattet. Auch die Anhängerkupplungen der zwei Vorgängermodelle finden sich beim NEXT wieder. Hat der kleinen Fahrer einmal gepackt dabei, kann es im Staufach direkt unter der Motorhabe sicher transportiert werden.

Da fällt die Entscheidung schwer! Welches ist nun das „beste“ Bobby-Car? Diese Entscheidung muss letztendlich jeder für sich selbst treffen. Egal ob classic, new oder NEXT, mit einem Bobby-Car bringt man Kinderaugen garantiert immer zum Strahlen. Neben den drei Versionen gibt es noch eine Menge verschiedener Farb- und Designvarianten. So hat man die „Qual der Wahl“.

Newsletter - Anmeldung
Whats App Newsletter - Anmeldung