Du bloggst über Spielzeug und wärst gerne Teil des Toy Fan Teams?
Dann bewirb dich jetzt.

Deine Vorteile:

  • Erreiche neue Leser
  • Erhalte exklusive Testpakete
  • Werde Teil der Community
  • Reichweite durch die Toy Fan Kanäle
Melde dich an.
Beitrag teilen

Happy Halloween!

Die wohl gruseligste Zeit im Jahr geht wieder los. Klar, der irische Brauch, der vor allem in den USA gehyped wird, gehört eigentlich nicht zu unserer Kultur. Dennoch haben die Kinder einen Mordsspaß am Verkleiden, Süßigkeiten sammeln und an schauriger Halloweendekoration.

Und um das richtige Halloween-Feeling nach Hause zu holen, könnt ihr ganz leicht spukige Stimmung schaffen!

Der pure Horror: schaurig-schöne Halloweenkostüme

Das klassische Gespenst oder die gruselige Hexe sind zwar absolute Dauerbrenner unter den Halloweenkostümen, doch es gibt noch viele andere tolle Ideen für Kinder, die ganz leicht sind.

Ein absolutes Muss, vor allem für Mädels, ist ein aufregend geschminktes Gesicht. Als Vorbild dient dazu der Totenkult aus Mexiko. Aufwendig bemalte Totenschädel sind hier zu Halloween überall zu finden. Sieht nicht nur gruselig, sondern auch richtig cool aus. Das ideale Kostüm für modebewusste kleine Hexen. Wer keine professionellen Gesichtsfarben zu Hause hat, der kann zur Not auch mit einem Kajal, Make-up und einem Lippenstift aushelfen.

Egal ob als Last-Minute-Kostüm oder im Vorfeld geplant: die Kinder als Mumie zu verkleiden ist immer wieder ein Highlight. Und es ist ähnlich einfach wie das klassische Gespenst aus einem Laken. Für die Mumie braucht ihr lediglich Mullbinden oder Toilettenpapier, etwas dunklen Lidschatten oder einen Kajal für die Augen. Und schon habt ihr ein gruseliges Halloweenkostüm. Der Spaß beim Einwickeln kommt noch mit dazu.

Süßes oder Saures

Zu Halloween dürfen passende Snacks auf keinen Fall fehlen. An leckeren Süßigkeiten für die Kinder werdet ihr natürlich nur schwer vorbeikommen, trotzdem gibt es noch etliche andere schaurige Snackideen zum Thema. Ihr könnt zum Beispiel ganz leicht eine Banane in einen Geist verwandeln. Einfach die Banane schälen, halbieren und zwei Schokolinsen als Augen in die Banane stecken. So habt ihr einen gesunden Halloween-Snack, der schmeckt und den Gruselfaktor garantiert.

Passend zu dem Mumien-Kostüm gibt es auch noch eine super leckere und ganz einfache Rezeptidee für den Mordshunger der Kinder: Mumienwürstchen – also Würstchen im Schlafrock und so funktioniert’s…

Ihr braucht:

Wienerwürstchen

Blätterteig/Pizzateig (aus dem Kühlregal)

1 Eigelb

Mayonnaise

Pfefferkörner

Den Blätterteig in dünne Streifen schneiden und um die Wienerwürstchen wickeln. An einem Ende einen Spalt freilassen für die „Augen“. Dann kommen die Mumienwürstchen für circa 15 Minuten bei 180 Grad (Umluft) in den Ofen, bis der Teig goldgelb ist. Wenn die Würstchenabgekühlt sind, dann könnt ihr mit der Mayonnaise zwei Kleckse als „Augen“ in den Spalt machen und jeweils ein Pfefferkorn mit in den Klecks legen.

Für den extra Gruselfaktor: Serviert die Mumienwürstchen mit Ketchup. Wilde Ketchupspritzer auf einem Teller erinnern an Blutspitzer und schmeckt den Kindern garantiert.

Viel Spaß beim Gruseln!

Newsletter - Anmeldung
Whats App Newsletter - Anmeldung