Du bloggst über Spielzeug und wärst gerne Teil des Toy Fan Teams?
Dann bewirb dich jetzt.

Deine Vorteile:

  • Erreiche neue Leser
  • Erhalte exklusive Testpakete
  • Werde Teil der Community
  • Reichweite durch die Toy Fan Kanäle
Melde dich an.
Beitrag teilen

Kinderfahrzeuge für Kleinkinder – Welches Modell passt für mein Kind?

Der Markt für Kinderfahrzeuge ist fast so groß wie die Automobilbranche, zumindest was die Modellvielfalt betrifft. Manche Familien haben einen echten Fuhrpark für die Kleinen zu Hause. Damit die Renner aber richtig Spaß machen und nicht nur im Weg stehen, sollten Eltern vor dem Kauf umfassend informiert sein.

Schiebefahrzeuge - Lauflernwagen

Schiebeautos, Schiebewagen oder so genannte Lauflernhilfen sind dafür gedacht, dass das Kind beim Laufen lernen eine Unterstützung hat. Dafür wird das Schiebefahrzeug mit einer Stange vor sich hergeschoben. Der Color Spiel- und Lauflernwagen von Eichhorn bietet den Kindern nicht nur die Lauflernfunktion, sondern eine große Anzahl von faszinierenden Spielmöglichkeiten.

Rutschfahrzeuge

Wenn das Kind sicher laufen kann, also in etwa mit dem zweiten Lebensjahr, ist ein Rutschauto ein tolles Spielzeug um den Bewegungsradius zu erhöhen.

Das BIG-Bobby-Car ist der Klassiker unter den Rutschautos und wird dem Entdeckergeist eines Kleinkindes ganz hervorragend entgegenkommen. Bobby-Cars gibt es mit jeder Menge Zubehör und Ausstattung. Auch der Smoby Rookie eignet sich für dieselbe Altersklasse.

Laufräder

Laufräder sind Fahrräder ohne Pedale. Sie werden als Vorbereitung auf das Fahrradfahren verwendet. Da die Fähigkeit mit dem Fahrrad zu fahren maßgeblich vom Entwicklungsstand des Gleichgewichtssinnes abhängt, ist man dazu übergegangen, nicht mehr Seitenstützen an Kinderfahrräder zu bauen, sondern die Kinder schon viel zu trainieren, ohne wackelige Stützen am Rad. Lauflernräder sind Fahrräder ohne Pedale, angetrieben von den Beinen des Kindes. Streng genommen ist der BIG Scooter so eine Art Laufrad. Er sieht zwar aus wie ein Motorroller, wird aber vom Kind mit beiden Beinen angetrieben. Durch die zusätzliche Anforderung an den Gleichgewichtssinn, lassen sich Kinder zwischen 1,5 und 3 Jahren sehr gut auf den Umstieg aufs Fahrrad vorbereiten.

Dreiräder

Kinder ab etwa dem dritten Lebensjahr haben die Fähigkeit, Pedale zu treten. Die Beine sind in der Regel lang genug, um die Pedale eines Dreirads zu erreichen und die verbesserte Motorik lässt zu, dass die Tretbewegung auch gegen den Gewichtswiderstand sauber ausgeführt werden kann. Viele Kinder lieben das selbstbestimmte, schnelle Fahren und sind kaum noch von ihrem Dreirad zu trennen. Dreiräder, die über eine Schiebestange verfügen, erlauben es auch, Kinder längere Wege mit dem Dreirad zurücklegen zu lassen. Wenn das Kind ermüdet und die „Puste“ ausgeht, können die Eltern ganz bequem von hinten schieben. Der Smoby Driver Comfort ist eine besondere Dreiradentwicklung! Zu Beginn dient er als schicker Schiebewagen und kann mit kleinen Umbauten an das Wachstum des Kindes angepasst werden. Zum Schluss ist es ein vollwertiges Dreirad mit Schiebestange und Sonnenschutzdach!

Unsere vorgestellten Fahrzeuge für Kinder noch einmal im Detail:

Der hochwertige Spiel- und Lauflernwagen von Eichhorn wurde speziell für Kinder entwickelt, die ihre ersten Schritte wagen. Durch die Gummieinlagen in den Rädern läuft der Wagen auf jedem Untergrund stabil und leise. Die raffinierte Konstruktion mit einer Griffhöhe von ca. 51cm unterstützt Kinder bei den ersten Gehversuchen und bietet gleichzeitig Stauraum. Zum Beispiel für die 5 Steckbausteine, die im Wagen enthaltenen sind. Der Spiel- und Lauflernwagen bietet die unterschiedlichsten Spielefunktionen, wie ein Sortierspiel, ein Drehspiel und ein Steckspiel.

Rutschfahrzeuge: Das BIG-Bobby-Car Neo

Mit dem BIG-Bobby-Car Neo präsentiert BIG ein echtes Facelift des legendären Bobbycars, das schon die Elterngeneration geliebt hat. Angelehnt an das Design aktueller PKWs steht der BIG-Büffel als Wappentier besonders im Fokus der Gestaltung, sogar die breiten Flüsterreifen verfügen über ein einzigartiges Büffel-Profil! Über eben diese Neuerung, die wirklich leisen Reifen des Bobby- Car Neo freuen sich Eltern ebenso, wie über den ergonomisch geformte Sitzfläche und das leichtgängige Lenkrad. Das Bobby- Car-Neo ist erhältlich in Rot, Blau und Pink

Eine abnehmbare Abschleppvorrichtung vorne unter dem Kühlergrill und eine Anhängerkupplung am Heck, ermöglichen das Ankoppeln von BIG-Bobby-Car Zubehör, sowie die Nutzung aller gängigen BIG-Bobby-Car-Anhänger.

Zubehör gibt es natürlich reichlich dazu:

Der BIG-Bobby-Car Trailer Neo ist ein klassischer Anhänger für das neue Bobby-Car. Er bietet viel Platz für Spielzeug oder Steine, Kastanien oder Muscheln. Was auch immer die kleinen Fahrer damit transportieren wollen. Auch ein plüschiger Passagier kann darin wunderbar bequem reisen.

Die BIG-Start-Stop-Engine ist kombinierbar mit allen Modellen die einen Hupeneinsatz haben, sie bietet authentische Motorgeräusche und Lichteffekte für das Bobby Car Neo.

Der BIG-SOS-Light &Sound verwandelt das Bobby-Car-Neo im Handumdrehen in einen rasanten Polizeiwagen. Es ist kompatibel mit allen BIG Lenkrädern mit Hupeneinsatz und rüstet Fahrzeuge mit Licht- und Geräuscheffekten aus, die alle Kinder begeistern. Das Zubehörteil bietet Blinklicht und originalgetreuen Sirenen-Sound, die durch Drücken des Covers aktiviert werden

Rutschfahrzeuge: Der Smoby Rookie

Hier ist ein weiteres Design Highlight aus dem Bereich Rutschfahrzeuge. Der hübsche Flitzer aus Frankreich, sieht nicht aus wie ein Auto, sondern eher wie ein Roller, auf dem man sitzen kann. Er ermöglicht Kleinkindern die ersten selbstständigen Ausflüge und ist, aufgrund seines stabilen Metallrahmens, dabei äußerst robust und sicher. Der Rookie kommt in rot, oder hübschen Pastelltönen und sieht ganz zauberhaft aus, während der Fahrt zeigt er aber was er kann. Die Kinder trainieren Lenken, Bremsen, Kurvenfahren und Richtungswechsel, sie vergrößern ihren Aktionsradius und rutschen die ersten Meter in Richtung Selbstständigkeit.

Laufräder: BIG Scooter

Der BIG Scooter sieht nicht aus, wie ein konventionelles Laufrad (Fahrrad), erfüllt aber alle Kriterien eines Laufrades. Der schicke Roller ist optisch an echte Motorroller angelehnt, wird aber von den Kindern mit beiden Beinen und mit dem nötigen Gleichgewichtssinn betrieben. Die Lenkeinschlagsbeschränkung dient dabei der Absicherung von Kindern ab ca. 1,5 Jahren und vermeidet ein zu schnelles Umfallen.

Dreiräder: Der Smoby Baby Driver Comfort 3 in 1

Der Smoby Driver Comfort ist ein wirklich besonderes Dreirad, es kann sogar schon für Kinder angeschafft werden, die noch nicht groß genug sind, die Pedale zu erreichen. Durch die Schiebestange und Sicherheitsvorrichtungen ist das ohne weiteres möglich. Die Schiebestange kann entweder von den Eltern alleine zur Richtungsbestimmung bedient werden, oder die Lenkbewegungen des Kindes werden unterstützt und dabei erlernt. Ein Dach schirmt das Kind vor zu großer Sonneneinstrahlung ab und der ergonomisch geformte Sitz verfügt über eine Kopfstütze für das Nickerchen unterwegs. Der Sicherheitsbügel verfügt gleichzeitig über tolle Spielfunktionen: Rückspiegel, Hupe, Schalthebel, Schlüssel und ein Autolenkrad lassen keine Langeweile aufkommen! Die abnehmbare Tasche und ein praktischer Flaschenhalter runden die kleinkindgerechte Ausstattung ab. In der Kippwanne können Lieblingsspielsachen mit auf Abenteuertour gehen.

Das Dreirad ist in Blau, Pink und Titan erhältlich. Der neue Farbton Titan wirkt sehr edel und schlicht, ein echter Vorteil, wenn so ein Dreirad nach einigen Jahren verkauft oder vererbt werden soll.

Newsletter - Anmeldung
Whats App Newsletter - Anmeldung