Du bloggst über Spielzeug und wärst gerne Teil des Toy Fan Teams?
Dann bewirb dich jetzt.

Deine Vorteile:

  • Erreiche neue Leser
  • Erhalte exklusive Testpakete
  • Werde Teil der Community
  • Reichweite durch die Toy Fan Kanäle
Melde dich an.
Beitrag teilen

Kindergeburtstagsideen für Winterwetter

Regen, Matsch und Schnee – das Wetter im Winter ist oft unberechenbar und lädt nicht immer dazu ein, Zeit draußen zu verbringen. Trotzdem wollen Winterkinder natürlich eine tolle Geburtstagsfeier haben und wir haben hier ein paar Ideen wie ihr das kalte Wetter am besten ausnutzen könnt.

Drinnen feiern

Wer es im Warmen lieber mag, für den sind Feiern drinnen sowieso besser. Man muss nicht auf gutes Wetter hoffen und kann vorher alles perfekt vorbereiten. Hier ein paar Ideen wie man einen einmaligen Kindergeburtstag zuhause planen kann.

Kinder Disco – einmal feiern wie die Großen, was für eine coole Vorstellung für Kinder. Also wieso nicht eine Musikbox ins Wohnzimmer stellen und eine Discokugel an die Decke hängen um den Kleinen eine aufregende Party zu bieten. Als Motto für die Party kann man ein Verkleidungsthema geben oder aber einfach jeden sein coolsten Party Outfit mitbringen lassen.

Während die Mädchen sich fertigmachen oder sich vielleicht sogar schon ein bisschen schminken, können die Jungs schon einmal leckere Cocktails aus verschiedenen Säften mixen. Wenn dann die Musik angeht wird erstmal getanzt, aber nicht ohne lustige Party Spiele, so dass keinem langweilig wird.

Töpfern, basteln, Plätzchen backen – wozu lädt ein kalter, ungemütlicher Wintertag mehr ein, als zum Zusammensitzen in der Küche und zum Plätzchenbacken? Für alle, die das kalte Wetter lieber nur durchs Fenster beobachten wollen ist das perfekt. Kinder haben an einem Nachmittag zuhause bei dem sie reden und lachen können mindestens genauso viel Spaß wie draußen. Wieso nicht einen Plätzchenback-Wettbewerb starten, Christbaumschmuck basteln oder Weihnachtsgeschenke töpfern?

Motto Party – Motto Partys sind wirklich für jedes Alter geeignet und mit Verkleidung macht alles sowieso gleich viel mehr Spaß. Bei der Planung kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Alle Themen von Dinosaurierpark über Märchenland bis ihn zu einem italienischen Geburtstagsthema sind möglich. In den Vorbereitungen kann man sich hierbei richtig austoben und das Haus dekorieren, sich passendes Essen und Spiele für das Thema ausdenken und natürlich darf auch die Verkleidung nicht fehlen!

Pyjama Party – wenn die Kinder schon ein bisschen älter sind und sich alle trauen bei jemandem zu übernachten, dann ist eine Pyjama Party eine schöne Idee. Für diesen Fall sollte die Party erst am späten Nachmittag oder Abend beginnen, so dass den Kindern nicht langweilig wird. Die Kinder können dann auch selbst das Abendessen vorbereiten, zum Beispiel Pizza belegen oder andere Leckereien zubereiten. Nach dem Essen können sie gemeinsam einen Film schauen oder sich gegenseitig Gruselgeschichten erzählen – aber nur die ganz Mutigen. Die Kinder können dann noch so lange reden bis ihnen die Augen zufallen. Am nächsten Tag können dann alle noch gemütlich zusammen frühstücken und dann wieder nachhause gebracht werden.

Draußen feiern

Für die Winterliebhaber unter euch ist es wahrscheinlich unvorstellbar bei schönem Wetter im Haus zu sitzen. Für diejenigen haben wir natürlich auch ein paar Ideen, die jedem Kind Spaß machen.

Schnitzeljagd – Wenn das Wetter einigermaßen passt, kann man trotz Kälte auch draußen eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche machen. Wichtig hierbei ist, dass in der Einladung vorher alles genau erklärt ist, so dass die Kinder die richtige Ausrüstung mitbringen. Wenn man warm angezogen ist, macht einem dann auch Kälte und Matsch nichts mehr aus und man kann stundenlang draußen herumtoben.

Wenn der Schatz dann gefunden ist, können sich alle noch zu einem heißen Kakao und Plätzchen wieder drinnen aufwärmen.

Nachtwanderung mit Laternen – Die frühe Dunkelheit im Winter muss nicht unbedingt stören, man kann sie auch ausnutzen und eine Feier darum herum gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Nachtwanderung? Für Kinder ist das immer sehr spannend und man auch Spiele oder Aktivitäten einbauen um es noch lustiger zu gestalten. Falls die Kinder gerne basteln kann auch vorher jeder seine eigene Laterne gestalten und zur Nachtwanderung mitnehmen.

Bauernhof und Kutschfahrt – Um draußen Spaß zu haben ist ein Bauernhof die perfekte Location. Kinder können sich frei bewegen und sich richtig austoben. Oft hat man auch die Möglichkeit die Tiere zu streicheln oder zu füttern. Egal in welchem Alter, so etwas finden Kinder eigentlich immer toll. Wenn man die Chance dazu hat ist auch eine Kutschfahrt mit Pferden ein absolutes Highlight. Wichtig ist, dass vorher schon geklärt wird, dass der Geburtstag draußen stattfindet, so dass die Kinder wasser- und wetterfest angezogen sind.

Winterolympiade – Diesen Geburtstag solltet ihr vorher gut planen und wissen ob Schnee liegen wird oder nicht. Falls es keinen Schnee gibt können ganz normale Spiele gespielt werden und die Kinder können beim Gewinnen eines Spiels ihre Punkte in eine Tabelle schreiben. Das Kind mit den meisten Punkten gewinnt. Für den Fall, dass Schnee liegt kann man diesen natürlich prima miteinbeziehen und eine Schnee-olympiade veranstalten mit Spielen wie Schneeball-Zielwerfen, Abfahrtslauf mit Schneebällen auf selbst konstruierten Rampen oder Schneemonster bauen. Um das ganze Event noch etwas spannender zu gestalten können sich die Kinder entweder alleine oder in Teams ein Land aussuchen für welches sie antreten wollen.

Newsletter - Anmeldung
Whats App Newsletter - Anmeldung